Hygiene geht uns alle an!

Der Bund hat im Rahmen der Strategie «Gesundheit 2020» die Strategie «NOSO» verabschiedet, mit dem Ziel, die in Spitälern, Kliniken und Heimen erworbenen Infekte zu reduzieren. Ein weiteres Ziel ist unter anderem auch der resistenzgerechte Antibiotikaverbrauch. Die Kliniken Valens haben im Herbst 2017 an allen drei stationären Standorten «Link Nurses» ausbilden lassen: Sie sind Bindeglied zwischen Fachexperten für Infektionsprävention und den Pflegeabteilungen. Ihre Aufgabe ist es, konkrete, spitalhygienische Handlungserfordernisse zu erkennen und dies den Infektionspräventionsexperten zu melden und die entsprechenden Massnahmen in Zusammenarbeit mit den anderen Mitarbeitenden umzusetzen.

Unsere «Link Nurses» haben ein vertieftes Fachwissen in der Infektionsprävention und arbeiten eng mit der Fachexpertin Infektionsprävention zusammen. Gemeinsam werden alle Hygienethemen standortübergreifend besprochen und geplant.

Mit einer Händehygiene-Kampagne wurde kürzlich auf die Wichtigkeit der Händehygiene aufmerksam gemacht und Mitarbeitende positiv zu diesem Thema sensibilisiert.

 

zurück