Neuer Chefarzt für das Rehazentrum Walenstadtberg

Die Geschäftsleitung der Kliniken Valens hat Dr. med. Björn Janssen auf den 1. Mai 2020 zum neuen Chefarzt des Rehazentrums Walenstadtberg gewählt. Mit der Unterstützung des Ärztlichen Direktors Innere Medizin und Rheumatologie Prof. Dr. Stefan Bachmann verantwortet Dr. Janssen ab Mai 2020 den ärztlichen Bereich des Rehazentrums Walenstadtberg.

Dr. med. Björn Janssen war seit 2015 als Kaderarzt in der Klinik für Rheumatologie und internistische Rehabilitation im Rehazentrum Valens tätig und leitete dort seit 2018 in der Funktion als Leitender Arzt die stationäre muskuloskelettale Rehabilitation mit 36 Betten. In dieser Funktion war er auch Mitglied der Klinikleitung in Valens und konnte damit erste Führungserfahrung auf dem Gebiet der Klinikleitung sammeln. Auf seine neue Funktion ist Dr. Janssen als Facharzt für Allgemeine Innere Medizin, FMH und Facharzt für physikalische Medizin und Rehabilitation mit Schwerpunkt Sportmedizin bestens vorbereitet.

Sein Vorgesetzter, Prof. Dr. Stefan Bachmann, ist denn auch überzeugt: «Mit Dr. Janssen haben wir einen motivierten und innovativen neuen Chefarzt, der sich mit seinen Kenntnissen und Fähigkeiten gut in die Klinikleitung in Walenstadtberg und ins dortige ärztliche Team einbringen wird. Ich freue mich, mit ihm zusammen die muskuloskelettale und internistische Rehabilitation der Kliniken Valens am Standort Walenstadtberg weiterzuentwickeln und das sehr gute Renommee unserer Institution zu erhalten.»

 

Bild: Dr. med. Björn Janssen, Chefarzt Rehazentrum Walenstadtberg mit Dr. med. Till Hornung, CEO Kliniken Valens, und Prof. Dr. med. Stefan Bachmann, Ärztlicher Direktor Innere Medizin und Rheumatologie, Kliniken Valens.