loader image

Coronavirus: Besucherregelung und Schutzkonzept

Liebe Besuchende, unsere Patientinnen und Patienten sowie unsere Mitarbeitenden zu schützen, hat für uns höchste Priorität. Es ist daher unsere Au...

weiterlesen
Scroll

Scrollen oder klicken

Herzlich willkommen in Ihrem Rehazentrum Walenstadtberg

Hoch über dem Walensee auf 1000 Meter gelegen, befindet sich das Rehazentrum Walenstadtberg. Unsere Patientinnen und Patienten profitieren von einem familiären Ambiente und einer ganzheitlichen Betreuung auf verschiedenen Ebenen. Wir sind spezialisiert auf stationäre Rehabilitation in den Bereichen muskuloskelettaler, internistisch-onkologischer, pneumologischer und geriatrischer Rehabilitation.

Höchste Fachkompetenz in unseren Disziplinen.

Höchste Fachkompetenz in unseren Disziplinen.

Aktuell

Kurse und Veranstaltungen

Zur Zeit sind an unserem Standort keine Veranstaltungen geplant. Über Kurse und Veranstaltungen an anderen Standorten informieren wir Sie gerne hier:

18. Mai 2020

Neuer Chefarzt für das Rehazentrum Walenstadtberg

Die Geschäftsleitung der Kliniken Valens hat Dr. med. Björn Janssen auf den 1. Mai 2020 zum neuen Chefarzt des Rehazentrums Walenstadtberg gewählt.... Mehr

18. Mai 2020

Coronavirus: Besucherregelung und Schutzkonzept

Liebe Besuchende, unsere Patientinnen und Patienten sowie unsere Mitarbeitenden zu schützen, hat für uns höchste Priorität. Es ist daher unsere Au... Mehr

2. April 2020

Kliniken Valens gehören zu den besten Arbeitgebern

Gemeinsam mit dem Marktforschungsunternehmen Statista haben die Handelszeitung und die Zeitung Le Temps die 250 besten Arbeitgeber ab 200 Mitarbeitend... Mehr

«Stärke und Vertrauen wiedererlangen.»

Onkologische Rehabilitation

Die Wiedererlangung der Selbstständigkeit unserer Patienten im Alltag ist unser Ziel!
Unsere Patienten sollen sich wieder zuhause in ihrem Körper fühlen. Wir arbeiten gezielt an der Verbesserung der Lebensqualität im körperlichen und psychischen Bereich.

Weiterlesen

«Mit körperlicher und seelischer Stabilität zurück ins Leben.»